Planungshilfen

Reflexionsbögen

Ideensammlung zur Qualitätssteigerung und -optimierung

Sammeln Sie Ideen, wie sich die einzelnen Kriterien der Leitlinien in Ihrem Unterricht umsetzen lassen.

Der Reflexionsbogen ist nach den jeweiligen Kapiteln gegliedert und orientiert sich an den einzelnen Checklisten.
Tragen Sie zu den einzelnen dort aufgeführten Aspekten Ideen ein, wie sich der entsprechende Punkt konkret im Unterricht umsetzen ließe. Die ausgefüllte Liste kann anschließend als Ideenfundus für weitere Unterrichtsplanungen dienen.

Insofern eignet sich die Ideensammlung z.B. als Starthilfe in der Seminararbeit, um mit Studierenden oder Lehramtsanwärter*innen Möglichkeiten zur Unterrichtsgestaltung zu sammeln und festzuhalten. Gleichzeitig kann die Ideensammlung somit einen Beitrag liefern, die Qualität des Unterrichts zu steigern und zu optimieren.

 

Planungscheckliste

Nutzen Sie die Planungscheckliste nach Ihrer Unterrichtsplanung, um diese gemäß der Leitlinien guten Unterrichts zu reflektieren.

Überprüfen Sie mit Hilfe des Reflexionsbogen, inwieweit die einzelnen hier aufgeführten Kriterien in Ihrer Planung berücksichtigt werden, z.B. bevor eine Unterrichtsstunde gehalten wird. Sie können Ihre Unterrichtsplanung sowohl selbst als auch durch anderen (beispielsweise von Seminarkolleg*innen).

Insofern eignet sich die Planungscheckliste z.B. sowohl für den Eigengebrauch auch als Instrument für die Seminararbeit, z.B. um Gruppenhospitationen vorzubereiten.