Förderplanung

Ein entscheidender Schritt in der täglichen Unterrichtsplanung im sonderpädagogischen Unterricht ist die Förderplanung oder auch die Planung der individuellen Lern- und Entwicklungsbegleitung (ILEB).

Individuelle Lern und Entwicklungsbegleitung (ILEB)

Nach erfolgter Diagnostik leitet die Lehrperson für jedes einzelne Kind bzw. Jugendlichen individuelle Förderziele ab und entwickelt daraufhin abgestimmte Maßnahmen, die in der unterrichtlichen Förderung Anwendung finden.  

Abbildung: Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung (ILEB)
von Staubitz P (2024) nach Albrecht C (2021) nach Burghardt M & Brandstetter R (2008)
Abgerufen von URL: https://wsd-bw.de/doku.php?id=wsd:grundlagen:ileb, CC BY-SA 4.0


Eine ausführliche Darstellung des Prozesss der individuellen Lern- und Entwicklungsbegleitung finden sie →hier.

Kompetenzbereiche

Im Rahmen der Förderplanung bzw. ILEB leiten werden für die Schüler*innen individuelle Entwicklungsziele abgeleitet, die den jeweiligen Entwicklungsbereichen zugeordnet werden können.

Im Weiteren erhalten Sie eine detaillierte Übersicht der einzelnen Entwicklungsbereiche unterteilt in die jeweiligen Entwicklungsschwerpunkte und -aspekte. Für jeden einzelnen Aspekt sind wiederum verschiedene Kompetenzen aufgeführt, die im Verlauf der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen angestrebt werden können.

Insofern können sich Kolleg*innen in der Ableitung der individuellen Ziele für die Schüler*innen an den hier dargestellten Kompetenzbereichen orientieren.

Die Leerspalte "Vernetzungsmöglichkeit" erlaubt eigene Eintragungen beispielsweise zu etwaigen Entwicklungs- bzw. Förderanliegen des Kindes bzw. Jugendlichen in anderen Bereichen oder zu Stärken, die für die Förderung genutzt werden können.
Die Leerspalte "Performanzsituation" erlaubt eigene Eintragungen zu konkreten Umsetzungsideen zur Realisierung der angestrebten Förderung.

Die vorliegende Übersicht ist wissenschaftlich fundiert. Darüber hinaus wird versucht, neben anderen Vernetzungen vor allem auch die Vielfalt und Komplexität der Kommunikation im Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation zu unterstreichen, aus denen wiederum verschiedene Ansätze und Methoden in den Fördermaßnahmen resultieren.

Es ist wichtig zu betonen, dass sich das vorliegende Dokument noch in einem Prozess der Weiterentwicklung, Überarbeitung und Veränderung befindet.


Die Übersicht zur Förderplanung gemäß der Entwicklungsbereiche im Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation finden Sie →hier.